reguLiQ-Enzyme2017-06-07T12:06:58+00:00

reguLiQ-Enzyme sind das Ergebnis der wissenschaftlichen Entwicklung eines organisch-mikrobiologischen Kraftstoffzusatzes.

Die natürlichen, biologischen Enzyme sind Katalysatoren. Sie eliminieren schädliche Bakterien und Fremdstoffe aus dem gesamten Kraftstoffsystem. Jedes Enzym hat eine spezielle unverwechselbare Struktur und reagiert NUR auf die genau passenden Substrate (Zielmoleküle) des Kraftstoffes.

Der Zusatz wird im Verhältnis 1:10.000 bei der Betankung/Bebunkerung beigemischt.

Beispiel:
Zu 10.000 I Treibstoff kommen 1,0 I reguLiQ-Enzyme
Zu 50 I Treibstoff kommen 5 mI reguLiQ-Enzyme

Die Enzyme reinigen und verbinden sich mit dem Kraftstoff. Hierbei werden die Eigenschaften nicht verändert, wie dies bei chemischen Additiven passiert. Das bedeutet: Sie können keine Schäden im Motor und im Kraftstoffsystem verursachen! Die hohe Aktivierungsenergie der Enzyme ermöglicht es, dass der saubere, reine Kraftstoff direkt nach der Zugabe verwendet und optimiert eingesetzt werden kann. Bei der späteren Verbrennung werden die Enzyme zusammen mit dem Kraftstoff verbrannt. Da es sich um organische Verbindungen handelt, gibt es keine zusätzlichen schädlichen Abgase oder Rückstände.

Wirkung der reguLiQ-Enzyme

reguLiQ-Enzyme entfalten ihren optimalen Wirkungsgrad in drei Prozessphasen:

* Abweichungen sind aufgrund des Verschmutzungsgrades und der unterschiedlichen Treibstoffqualität möglich.